A-Junioren

SV Westfalia Rhynern- FC Preußen Espelkamp  3:2 (1:2)

 

Westfalia Rhynern dreht mit toller Moral das Spiel

Die Gäste aus Espellamp erwischten einen Start nach Maß und gingen nach zwölf Minuten verdient in Führung, weil Rhynern viel zu passiv argierte. Doch die Elf vom Papenloh gab postwendend die Antwort, als Finn Köhler eine schöne Hereingabe von Max Kuhn vollstreckte. Als Rhynern erneut im kollektiven Tiefschlaf war, gelang den Gästen aus Ostwestfalen erneut die Führung durch den starken Lino Salle. Nach einigen Umstellungen kam Rhynern wie verwandelt aus der Halbzeit und drehte auf. Mertin, Berghorst und Kuhn vergaben die Chance zum Ausgleich. Ein Sonntagsschuss von Mertin brachte gut zwanzig Minuten vor Schluss den Ausgleich. Doch Rhynern wollte mehr und belohnte sich. Durch einen Konter über Finn Köhler vollstrecke Rhynerns Torjäger Nico Berghorst nach tollem Solo eiskalt.

"Heute haben wir eine tolle Moral gezeigt und das Spiel auf Grund der Leistungssteigerung in Hälfte zwei verdient gewonnen, so Co-Trainer Felix Abel.

Alexander Thiele wechselt in den Nachwuchsbereich des FC Schalke 04

Alexander Thiele

 

Alexander Thiele, Trainer der U19-Jugend von Westfalia Rhynern, wechselt mit sofortiger Wirkung in den Nachwuchsbereich des Bundesligisten FC Schalke 04. Erst zu Beginn dieser Saison war Thiele, der bereits als Spieler der ersten Mannschaft und als Trainer der U19 in Rhynern war, an den Papenloh zurückgekehrt und betreute seitdem zusammen mit seinem Co-Trainer, Henrik Wiesner, die U19 in der Landesliga. „Seine ambitionierten Ziele und Wünsche waren uns von Anfang an bekannt, aber dass sich diese nun so schnell für ihn erfüllen, kam auch für uns sehr überraschend", so Sebastian Morche, Sportlicher Leiter für den Bereich U19 bis U23 bei der Westfalia.
Dass Proficlubs aus dem näheren Umkreis, Interesse an Spielern und Trainern haben, mache den SV Westfalia durchaus stolz. Selbstverständlich werden Alexander Thiele seitens des SV Westfalia keine Steine in den Weg, betont Morche, der Thiele alles Gute und viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung wünscht.
Wie geht es weiter bei der U19 in Rhynern? Es wird intensiv nach einem Nachfolger gesucht. Der ganz große Druck bei der Suche ist aber nicht vorhanden, damit mit Henrik Wiesner und Holger Berntgen interimsmäßig zwei Coaches die Aufgaben weiterführen, die das volle Vertrauen des Abteilungsvorstandes genießen, so Morche.

A1A1 

 

 

Trainer

Tobias Gersch          Holger Berntgen            Damian Glombik       

0172/4048765

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spieler

Alic Dzan-Laurin, Bay Pascal, Berghorst Nico, Bulut Mazlum, Cangül Görkem, Cirak Furkan,

Danne Nico, Dizdarevic Smajil, Hatap Abdurrahman, Holstein Nico, Hünnies Florian,

Köhler Finn, Kourouma Moussa, Kuchta Oliver, Kuhn Maximilian, Mertin Maximilian,

Müsse Leon, Neuhaus Nils-Franz, Ostkamp Nils, Pannewig Felix, Rosenkranz Nils,

Schriek Jannik, Urban Noel, Wächter Lukas, Wendland Marcel, Zuter Salim.

 

 

 

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt