Fußballjunioren

Westfalia Rhynern gegen Vfl Mark

Zum Heimspiel gegen den Vfl Mark gab es in der Aufstellung eine Veränderung. Für den erkrankten Torwart Len Franke spielte wiederholt Oskar Romberg. Oskar hat die Torwartposition zuletzt bei den vergangenen Pfingstturnieren und Pflichtspielen übernommen und diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. Rückblickend auf das Spiel gegen den Vfl Mark lässt sich Zusammenfassen, dass der Vfl Mark die „Blauen" in der Anfangsphase mit vielen lang geschlagenen Bällen unter Druck setzte.

Weiterlesen: Minis Westfalia Rhynern mit toller Entwicklung

Junge Talente aufgepasst!!!

 

Auch in diesem Jahr finden in den verschiedenen Altersgruppen Sichtungen talentierter Juniorenspieler statt.

Wenn Ihr für den SV Westfalia Rhynern spielen möchtet könnt ihr euch sehr gerne bei einem Probetraining bei uns vorstellen.

 

Informationen hierzu findet ihr in der Rubrik `Probetraining` direkt unter den einzelnen Jugendmannschaften.

 

Bei Fragen könnt ihr euch direkt an den Trainer eurer Altersstufe oder dem zuständigen sportlichen Leiter wenden. Die Kontaktdaten findet jeweils bei den Mannschaften oder unter Ansprechpartner Junioren.

 

Wir freuen uns auf eure Anfragen!

 

E1E1 

 

Trainer

Marco Strier                     

0173/4411099          

 

Torwart-Trainer

Michael Winzer

 

Spieler

Bäuerle Erik, Knebelkamp Max Titus,Lenz Luca Pierre, Liedert Toby, Mädler Moritz, Krieger Louis,

Wnuk Lenny, Riefer Leon, Strier Jonas, Voß Luke, Wohlfart Luca, Keser Tolga-Said,

Brall Fabian, Cifera Elia, van Hettinga Marlon, Ploeg Liam.

 

C2C2
 

 

Trainer

                                              Benecke Jürgen

                                              0176 / 50284544

 

 

Torwart-Trainer

 

 

Spieler

Abdou Benjamin, Benecke Mats, Dißelhoff Henrik, Heidbrink Erik, Hellmann Marlon,
Hübner Tobias, Kayser Lars, Körner Justin, Negwer Dustin, Ngoma Cedrisse, Paschko Mathis,
Schürmann Silas, Thesing Mika, Wrede Tjark.

A1A1 

 

 

Trainer

Tobias Gersch          Holger Berntgen            Damian Glombik       

0172/4048765

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spieler

Alic Dzan-Laurin, Bay Pascal, Berghorst Nico, Bulut Mazlum, Cangül Görkem, Cirak Furkan,

Danne Nico, Dizdarevic Smajil, Hatap Abdurrahman, Holstein Nico, Hünnies Florian,

Köhler Finn, Kourouma Moussa, Kuchta Oliver, Kuhn Maximilian, Mertin Maximilian,

Müsse Leon, Neuhaus Nils-Franz, Ostkamp Nils, Pannewig Felix, Rosenkranz Nils,

Schriek Jannik, Urban Noel, Wächter Lukas, Wendland Marcel, Zuter Salim.

 

 

 

8 : 4 Sieg mit stark ersatzgeschwächter Mannschaft zeigt kämpferische Einstellung der U7

Das getauschte Heimrecht mit dem BVH 09 Hamm hatte keinen negativen Nebeneffekt, unter Flutlicht und trotz des Fehlens einiger Leistungsträger zeigten unsere Minis wieder eine ganz starke Leistung.

Nach zwei Minuten stand es durch die überharte Gangweise des Gegners 0-1 für den BVH. Die Kinder der Gastmannschaft foulten recht oft und erst durch die Aufforderung des eigenen Trainers spielten sie mehr den Ball als den Gegner.

Unsere Kinder gewöhnten sich schnell daran, den Gegner durch Tempovorstöße in Verlegenheit zu bringen und so war es wieder einmal Glenn Gutmann, der den Ball nach vorne trieb und ihn auf Zuspiel von Nuno im Netz unterbrachte. Jetzt war der Widerstand gebrochen und es entwickelte sich ein rasantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

In der ersten Halbzeit kam es durch Tore von Nuno, nach einem sehenswerten Alleingang schoss er den Ball unten rechts ein, sowie abermals Glenn zum 3-1 !

In der zweiten Halbzeit erhöhte Glenn noch bis auf 7-1 ehe sich zeigte, dass Ben, Lasse und Florian fehlten, denn die neueingesetzten Spieler Phil und Oskar zeigten sich doch noch unsicher, aufgrund der fehlenden Spielpraxis. Oskar Romberg, dessen Bruder Carlo bei Thorsten Schwarz in der F2 spielt, zeigte sein Talent, in dem er sich als Sturmspitze mehrfach durchsetzte und tatsächlich auch sein erstes Tor im ersten Spiel nach langer spielfreier Zeit schoss. Er bekam natürlich einen Extraapplaus. Auch Henry war heute bei einigen Bällen wieder ein sicherer Rückhalt.

Der BVH kam noch auf 4-8 heran, hatte letztlich aber zu spät mit der Aufholjagd begonnen.

Phil und Julien deckten wie gewohnt das Mittelfeld ab und ließen dem Gegner ein ums andere Mal keine Chance durchzukommen. Alex und Kimi zeigten in der Abwehr eine solide Leistung, Alex als offensiver Abwehrspieler machte seine Ersatzrolle für Lasse souverän.

So feierten wir im letzten Spiel draußen einen alles in allem ungefährdeten Heimsieg und die Kinder freuen sich jetzt auf die zahlreichen vor – und nachweihnachtlichen Hallenturniere, bei denen sie hoffen ebenfalls gut abzuschneiden.

Alle Spiele wurden jetzt gewonnen, teilweise sehr hoch, nur gegen die Hammer SpVgg hat es noch nicht gereicht, aber da gibt es ja noch die Rückrunde.....

Lohauserholz : Westfalia Rhynern  1 : 12

 

Zu Gast im Hölzken ging es um 3 wichtige Punkte und den zweiten Tabellenplatz zu sichern. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang den Rhyneraner der besser Start und man konnte bei einem Gegentor mit einem 1:4 in die Kabine gehen. In der zweiten Hälfte setzte sich die dominantere Mannschaft durch und unsere Jungs konnten weitere 8 Tore bejubeln. Mit einem 1:12 konnte man einen verdienten Sieg feiern.

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt